Die Lesezeichen sind da!

Da ich – wie berichtet – in Kürze eine Real-Life-Lesung habe, hatte ich mir gedacht, ein nettes Mitbringsel für die Zuhörer wäre doch was Feines. Und da ich natürlich auch meinen Roman „Froststurm“ und meine Kurzgeschichtensammlung „Frostzeit – Eisige Kurzgeschichten“ im Rahmen der Lesung vor Ort anbieten möchte, fiel meine Wahl auf Lesezeichen. Was lag da näher, als erneut – wie schon beim Frostzeit-Cover –  die geniale Grafikerin Viktoria Petkau (Gedankengrün) zu bemühen.

Dank ihr ist dies hier herausgekommen:

Lesezeichen Jtk vorne

 

In Druck habe ich das Lesezeichen dann bei diedruckerei.de gegeben und auch mit dem Druckergebnis bin ich sehr zufrieden (250 Stück für unter 20€). Entschieden habe ich mich dabei für die Maße 5,2 x 21,0 cm auf 300g Bilderdruck-Bögen (ohne die angebotenen Zusatzoptionen/Veredelungen).

Ich bin gespannt, wie die Lesezeichen ankommen!

Lesungen: Real-Life-Lesung in Bochum-Wattenscheid (15.04.2015) und Second-Life-Lesung (18.04.2015)

Der April wird ein Monat mit gleich zwei Lesungen.

WunderBarLesung15042015

Zum einen lese ich am 15.04.2015 ab 19 Uhr in der Wunder-Bar Wattenscheid (Westenfelder Straße 66, 44866 Bochum). Wahrscheinlich werde ich eine Sequenz aus meinem Roman „Froststurm“ und zwei Kurzgeschichten aus der KG-Sammlung „Frostzeit“ lesen. Infos zur Bar findet ihr auf ihrer Facebook-Seite (eine Website gibt es wohl leider nicht), klickt einfach auf obiges Bild.

 

JanTobiasKitzelBB2015

Drei Tage später – also am 18.04.2015 (21 Uhr) – gibt es eine Second-Life-Lesung im Rahmen des BB-E-Book-Events 2015. Alle Details hierzu findet ihr bei Kollegen Kueperpunk (oder einfach auf das Bild klicken).

Lesung: Second Life-Lesung am 08.03.2015 (20 Uhr) unter dem Motto „Lagerfeuerlesung“

lesung20150308

Am 08. März 2015 findet um 20 Uhr eine spannende Lesung in Second-Life statt, bei der ich ebenfalls vertreten sein werde. Dabei befinde mich in toller Gesellschaft, ich freue mich auf tolle Autoren mit ihren Geschichten. Das Motto lautet „Lagerfeuerlesung“, so dass Spannung und der ein oder andere Schuss Horror auf jeden Fall mit dabei ist.

Bei diesem Event werde ich “Kleiner Kürbis – Eine postapokalyptische Kurzgeschichte” lesen.

“Kleiner Kürbis – Eine postapokalyptische Kurzgeschichte” bei Amazon kaufen.

Alle Infos zum Event inklusive Second-Life-Orts-Link findet ihr direkt beim Veranstalter Geschichtenkorb.de.

Und wer mit Second Life bisher nichts anfange konnte oder Berührungsängste hat: Hier findet sich bei Kollege Kueperpunk eine klasse Anleitung, wie man schnell und unkompliziert einen kostenlosen Second Life Zugang hat.

Lesung: Halloween-Lesung der Brennenden Buchstaben am 01.11.2014

halloweenPlakat

Die nächste Second-Life-Lesung steht an: Die „Brennenden Buchstaben“ veranstalten eine Halloween-Lesung. Da viele von uns am eigentlichen Datum aber im „Real Life“ unterwegs sind, wurde die Lesung auf den 01. November gelegt, es geht um 20 Uhr mit der Hauptlesung von Anja Bagus los.

Alle Details zur Lesung findet ihr beim Veranstalter Kueperpunk (Torsten Küper) und auf dem hier zu sehenden Plakat (einfach auf das Bild klicken). Den Second Life Kurzlink (SLURL) findet ihr ebenfalls rechtzeitig bei Kollegen Kueperpunk.

Bei diesem Event werde ich „Kleiner Kürbis – Eine postapokalyptische Kurzgeschichte“ lesen.

„Kleiner Kürbis – Eine postapokalyptische Kurzgeschichte“ bei Amazon kaufen.