Heute den Roman-Vertrag erhalten

Es ist schon ein Moment, der in seiner Betrachtung ans surreale grenzt, wenn man seinen ersten Romanvertrag in Händen hält. Ewig darauf hin gearbeitet, mehrere Exposés eingeschickt (was vollkommen normal ist) und jetzt hat es bekanntlich geklappt. Und dann hält man ein Schriftstück in Händen, das einem schwarz auf weiß bescheinigt, dass man seinem Traum, einen eigenen Roman zu veröffentlichen, einen Riesenriesenriesenschritt näher gekommen ist. Das muss ich erstmal – im positiven Sinne – verdauen. Also wieder ab an die Diplomarbeit.

Roman-Zusage

Ich habe die Zusage des Erkrather Verlags Fantasy Productions erhalten, bei ihnen im Jahr 2007 einen Roman veröffentlichen zu dürfen. Der Science-Fiction-Roman unter dem Arbeitstitel „Flammenmeer“ wird Teil der Romanreihe „Shadowrun“ werden.

Über den Vorlauf zu dieser Zusage habe ich ja bereits berichtet.

Nachdem ich mich derzeit in einige Spezialinfos zum Hintergrund des Shadowrun-Universums einlese, beginnen die eigentlichen Arbeiten am Roman dann im März.

2006 – ein spannendes Jahr: Diplomarbeit, eigene Hochzeit, weitere Hochzeit in der engsten Familie, Übernahme der stellvertretenden Chefredaktion bei LodlanD, normale LodlanD-Veröffentlichungsarbeiten und der Roman…

Ich werde dieses Blog nutzen, um über den weiteren Fortschritt bei den Roman-Arbeiten zu informieren, vielleicht ist dies für den ein oder anderen Leser ja von Interesse.