Die Anthologie „Tiefraumphasen“ mit meiner Kurzgeschichte „Erdenglück“ erscheint in Kürze

Im Begedia-Verlag erscheint in Kürze (24. Oktober 2014) die Sci-Fi-Anthologie „Tiefraumphasen„. Begedia-Verlag? Sagt euch das was? Ich hoffe, ja. Das ist der Verlag, in dem mein Roman „Froststurm“ veröffentlicht wurde. 😉

Aber zurück zu „Tiefraumphasen“: Meine Kurzgeschichte in dieser Anthologie lautet auf den Titel „Erdenglück“ und ist genauso wie der Rest der Geschichten düster, dreckig und nicht gerade das, was man „hoffnungsvoll“ nennen würde.

Klingt gut? Dann hier schon mal das Cover und der Klappentext.

Ein Klick auf das Cover bringt euch direkt zur Amazon-Bestellseite. Die Anthologie kann ansonsten über die ISBN 978-3957770066 aber natürlich auch über jede Buchhandlung bestellt werden.

Ein dreckiger, toter Kosmos – Maschinenmenschen steuern Frachtschiffe im Methanregen; die dunkle Seite des Alls. Wir sind allein. Kolonisierte Planeten, von Konzernen ausgebeutet: Der Traum von den unendlichen Weiten hat sich nicht erfüllt. Abgrundtiefe Schwärze, überall. Alles strebt nach Glück und scheitert. Oder gibt es Hoffnungsschimmer? Finden die tragischen Helden ihren Frieden in der ewigen Stille oder ist am Ende nur der Tod?

 

tiefraumphasen-400

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen