So, zwei Drittel sind fertig poliert.

Wochenenden sind doch was feines. Hab mir grad ein paar Stunden genommen, um an meinem Roman „Froststurm“ (Arbeitstitel) weiter zu polieren. Zwei Drittel sind jetzt fertig. Als kleiner Teaser schonmal der letzte Satz:

Er nahm die schlanke, silberne Pistole vom Glastisch, füllte den Mund mit Wasser aus einem bereitstehenden Glas und schob den Lauf in den flüssigkeitsgefüllten Mund. Der Daumen drückte den Abzug durch. Er hörte noch nicht mal mehr den Knall. Viel Spaß beim Saubermachen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen