Halbzeit und Battlefield 2142

Die ersten drei Kapitel sind poliert und der schreiberische Boden ist mit Sägespänen des Gehobels bedeckt oder kurz: Es war noch einiges zu tun. Etliche Dialoge wurden umgeschrieben, Sätze umgestellt, Szenen noch etwas gestrafft. Aber es sind auch ein paar Kleinigkeiten dazu gekommen, insbesondere, um ein runderes Charakterbild bei einer bestimmten Handlungsperson zu erzeugen. Somit ist die Zeichenzahl per Saldo sogar etwas gestiegen, aber egal, ich hatte mir ja absichtlich noch etwas Puffer bis zur Maximalzeichenzahl (festgelegt per Vertrag vom Verlag) gelassen. Auf jeden Fall ist Halbzeit und ich bin optimistisch, meinen Zeitplan grob einzuhalten, auch wenn es eher Ende November wird, bis ich mit allen Polierarbeiten fertig bin, was aber kein Problem darstellt, auch zeitlich habe ich Puffer eingeplant, um eine Woche Verzögerung sehr entspannt sehen zu können.

Ferner ist heute auf DLH.net eine weitere PC-Spiel-Review von mir erschienen und zwar zum spannenden Sci-Fi-Multiplayer-Shooter „Battlefield 2142“. Zu lesen ist das Review direkt auf DLH.net.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen